M – R

Zwang von M – R : Magisches Denken – Ruhe

Magisches Denken spielt bei Zwangsstörungen häufig eine große Rolle. Die Betroffenen haben Angst, es könnte etwas Schlimmes passieren, wenn sie bestimmte Handlungen unterlassen oder wenn sie bestimmte Dinge denken. Beitrag ist geplant

Extreme Form des Sammelzwangs. Betroffene können nichts wegwerfen oder horten zwanghaft Dinge, was langfristig zur völligen Vermüllung der Wohnung führt.

Mobbing

Nicht der Klügere gibt nach, sondern der Schwächere.
Warum es so wichtig ist, Grenzen zu setzen und auch einmal Nein zu sagen.

Warum Nein-Sagen und Grenzen setzen so wichtig ist, auch wenn es uns so schwer fällt.

Oft empfinden Betroffene eine Keimphobie nicht als Zwangsstörung, sondern als Normalverhalten.

“Obsessive-compulsive disorder“ = Zwangserkrankung, Zwangsstörung

Ordnungszwang

Pausen

Kann aus Perfektionismus eine Zwangsstörung werden ? Die Erfahrungen in der Gruppentherapie legen diesen Verdacht nahe.

Der Personalrat unterstützt mich mit allen Mitteln, als mein Chef mich wegen meines Dokumentationszwangs nicht mehr in seinem Team haben will und legt mir gleichzeitig nahe, meine langjährige Mitgliedschaft im Personalrat zu beenden.

In der Gruppentherapie für Zwangsstörungen in der Psychosomatischen Tagesklinik Westend in München kann ich nicht nur meinen Dokumentierzwang überwinden, sondern lerne auch viele nette Menschen kennen, die ebenfalls an einer Zwangsstörung leiden. Gruppentherapie ist hart aber herzlichund sie hilft.
s. a. Menüpunkt „Therapie“ oder Suche unter Kategorie „Therapie“

Eine Psychotherapie ist der einzige Weg raus aus dem Zwang. Nach der Gruppentherapie in einer Psychosomatischen Tagesklinik folgt eine ambulante Verhaltenstherapie.
s.a. Menüpunkt „Therapie“ oder Suche unter Kategorie „Therapie“

Am Ende der Therapiewoche in der Tagesklinik berichten alle über einen schönen Moment. Die Idee, Positiv-Liste zu führen, findet meine Therapeutin trotz meines Dokumentierzwangs gut. Vielleicht willst du es auch einmal ausprobieren ?

Eine posttraumatische Belastungsstörung kann eine Zwangsstörung auslösen.
In diesem Fall muss zunächst das Trauma behandelt werden.

Ratgeber

Beim Kampf gegen Zwangsgedanken und Zwangshandlungen ermittelst du mit dem
sog. Realitätscheck, wie hoch – bzw. wie gering – die Wahrscheinlichkeit ist, dass deine Befürchtungen tatsächlich eintreten können, z. B. dass du dich durch die Berührung einer Türklinke mit gefährlichen Keimen infizierst und schwer krank wirst oder dass du gerade
einen Fußgänger überfahren hast, obwohl du ihn im Rückspiegel über die Straße gehen siehst – gesund und munter. Bei Berfürchtungskette und Exposition sind Realitätschecks untersagt.

Rollenspiel

Ruhe